Die Geschichtswerkstatt von Stuttgarter Zeitung und Stadtarchiv
Startseite
Werden Sie Chronist
Themen
Orte
Zeiten
 

Fildern - Stuttgart und zurück 1965 - 1980

Eingestellt von

Dorothee Kaufmann
Dorothee Kaufmann
am 20.11.2008

Zugeordnetes Thema

(nicht angegeben)



Anmelden


Möchten Sie auch Bilder beitragen oder Ihre Erinnerungen zu einem Thema aufschreiben? Hier geben wir Ihnen alle Informationen, wie „Von Zeit zu Zeit“ funktioniert.


Ort

Charlottenplatz, 70173 Stuttgart

Zeitzeugenbericht

Einmal die Woche fuhr meine Mutter mit der Linie N ( stand für das Ziel Nürtingen, heute Linie 74 ) von der Garbe in Plieningen nach Stuttgart bis zum Busbahnhof und hatte ihre große Tasche dabei und einen gefüllten Geldbeutel. Von Busbahnhof hat sie sich dann die Königstraße "hochgearbeitet" und ihre bevorzugten Geschäfte besucht (Maute-Benger, Hanke und Kurz, Waldbauer, Tippel, Horten, Hochland, Breuninger und die Markthalle) bevor sie dann am Charlottenplatz bei der Haltestelle mit dem orangen Kunststoffdach wieder in den N einstieg.

Ihre große Tasche füllte sich mit Textilien, Lebensmitteln und Kaffee, da man früher auf den Fildern noch nicht so gute Einkaufsmöglichkeiten hatte. Die Lebensmittelabteilung von Horten hatte es ihr angetan, wenn man dort für 50,- DM einkaufte, wurde die Waren frei Haus geliefert am nächsten Tag. Zum Abschluss hat sie sich dann einen kleinen Becher Sauerkraut mitgenommen, dieser Duft vermischte sich dann mit dem guten Hochland Colanka Kaffee in ihrer großen Tasche.

In den 80er Jahren wurden dann die Einkaufsmöglichkeiten auf den Fildern besser und die ersten Fachgeschäfte in der Stadt gab es nicht mehr, so reduzierten sich ihre Fahrten und die große Tasche wurde durch eine Kleinere ersetzt.

Dieser Bericht interessiert 2 Chronisten



Zeitliche Einordnung


Kommentare

(Noch keine Einträge vorhanden)



Stuttgarter Zeitung
 
 
von Zeit zu Zeit